Kunreuth und Walberla

Das neue Objektiv wollte unbedingt ausprobiert werden. Bei unserem letzten Ausflug auf die Ehrenbürg sind wir durch Kunreuth gekommen und haben beschlossen, dieses kleine Dorf müssen wir uns mal näher ansehen. Für das „Dorf“ muss ich mich gleich mal entschuldigen, denn für die Größe hat Kunreuth doch noch eine überdurchschnittliche Nahversorgung zu bieten. Der Ort…

Gesundes Neues

Das alte Jahr ist Vergangen und das neue beginnt mit … Sonne. Schon lange gab es an Neujahr nicht so einen schönen Nachmittag. Perfekt also um den Kopf auszulüften und den letzten Sekt aus dem Körper zu vertreiben. Ich gebe zu, ich war noch nie in der Ottensooser Kirche, stand schon öfter in der Nähe,…

Zwischen den Jahren – Coburg

Die Weihnachtsgans möchte etwas frische Luft. Wir gönnen ihr dieses Jahr einen Spaziergang durch Coburg. Zuerst ging es durch die historische Altstadt, auf dem Marktplatz waren noch die Buden des Weihnachtsmarktes. Renaissance und Fachwerk wechseln sich ab, prächtige historische Gebäude in einem kleinen aber feinen Städtchen. Gut 170 Meter höher liegt, nein thront die Festung über…

Reformationstag in Ottensoos

Der Reformationstag begann trist und grau. Sofawetter. Nachmittags hörte der Regen auf, es trocknete ab und wurde etwas heller. Zeit also, die sofamüden Knochen zu einem Abendspaziergang durch Ottensoos zu schleppen. Besser nicht zuviel mitnehmen, das Gewicht der Fotoausrüstung bremst sonst den Elan. Also sind alle Bilder mit dem Smartie entstanden.

Fritzlar

Die Dom- und Kaiserstadt Fritzlar, der Edersee samt Kellerwald, Kassel und das Waldecker Land waren das Ziel unserer Herbsttour nach Nordhessen. Ursprünglich war der Edersee und seine Umgebung das Ziel. Leider ist die abendliche Gaststättenauswahl dort, sagen wir, eingeschränkt. Da wir in Fritzlar eine schöne Ferienwohnung mit tollem Blick auf den grauen Turm in unmittelbarer…

Tag des offenen Denkmals

Es ist Tag des offenen Denkmals und des offenen Himmels, also seiner Schleusen. Außerdem ist in Heroldsberg die alljährliche Fotobörse. Der Plan war Fotobörse – Weißes Schloss – Burg Hohenstein – Tetzelschloss Kirchensittenbach – Synagoge Ottensoos. Punkt 1 war schnell abgehakt, es gab nicht viel zu sehen. Also weiter zum Weißen Schloss in Heroldsberg. Das…

Spalt

Das kleine Hopfen- und Bierstädtchen Spalt  ist ein überraschend aktives fränkisches Dörflein (pardon) vor den Toren Nürnbergs. 1200 Jahre hat es schon durchgehalten und ist die fränkische Hopfenmetropole. Das Flair aus Stein gewordener Geschichte,  eindrucksvoller Fachwerkbauten, den hochgiebeligen Hopfenhäusern wird unvermittelt durchbrochen durch Meditations- und Ruhegärten in der Spalter Altstadt.  Wobei gerade diese kurze Abwechslung gut…

Ansbach

Mittelfrankens offizielle Hauptstadt, weil Regierungssitz, und früher die Residenzstadt der Markgrafen birgt durch seine Historie ein reichhaltiges Stadt- und Kulturbild. Neben den großen glanzvollen ehemaligen Prunkgebäuden der Blaublütler gibt es die beiden großen Kirchen St. Gumbertus und St. Johannis, viele wunderbare Stadtgebäude und in ungeraden Jahren eine Skulpturenmeile. Die Markgrafen haben mit Residenz, Orangerie, Hofgarten…

Kirchweih Ottensoos

Ein ganzen Wochenende urfränkisches Brauchtum, das ist die Kirchweih. Pardon, Kärwa. Die Feste haben mit dem ursprünglichen, jährlich wiederkehrenden Festtag zur Kirchenweihe nicht mehr ganz  zu tun,  sagen wir, sie haben sich weiter entwickelt. Ganz original fränkisch ist die Dauer von Donnerstag bis Montag.  Typisch fränkisch ebenfalls der Termin. Die Allerweltskärwa am 3. Sonntag im…