Ostheim vor der Rhön

Der Heimweg vom Wanderurlaub in der Rhön führte uns durch Ostheim vor der Rhön. Ostheim ist ja bekannt für seine Bio(limo)nade und die Kirchenburg St. Michael. Letztere gilt mit einer Grundfläche von 75 mal 75 Metern als die größte und besterhaltene Kirchenburg in ganz Deutschland. Zwischen Kirche und Doppelmauer befinden sich Gewölbekeller, die noch heute von der einheimischen Bevölkerung genutzt werden. Fünf Wehrtürme schließen die kleine Festung ein. Im Örtchen verstreut sind außerdem alte Profanbauten, die wir erkundeten, während die Feuerwehr den Kirchweihbaum vorbereitete. Das Kirchweihbaumaufstellen fand just bei unserem Besuch statt. Wobei Baum und Aufstellen relativ sind. Aus mittelfränkischer Sicht war das ein Bäumchen und das Aufstellen erfolgte unter tatkräftiger Hilfe einer Seilwinde.

Achtlöchriger Turm
« 1 von 13 »