Frühling am Main

Wird es langsam schwer, neue Motive an oft besuchten Orten zu finden? Nein, nicht unbedingt. World Press Photo in Kitzingen stand wieder einmal auf dem Programm. Das Wetter war mehr Richtung Frühling denn Richtung Vorfrühling. Bevor es ins Alte Rathaus zu den Bildern ging, die ja manchmal ganz schön „heavy“ sind, schlenderten wir noch den Main entlang über das ehemalige Gelände der Landesgartenschau. Nach dem Ausstellungsbesuch hatten wir prompt Lust auf das erste Eis im Freien. Und wenn wir schon mal am Main sind, dann geht es immer noch in ein behagliches Weindorf weiter. Heuer nach Dettelbach. Eine kleine Wanderung, na ja, mehr ein Spaziergang, dem Sagen- und Mythenweg folgend über den Dächern von Dettelbach. Die Altstadt ist dann nur noch ein paar Schritte entfernt. Aber, die Vinothek hatte noch geschlossen. Böses Foul. Ein Weinort ohne Weinverkauf. Wo gibt’s denn so was. Vor zwei Jahren, gut, es war im Herbst, war hier beim Weinfest großes Remmidemmi. Also liebe Verantwortliche aus Dettelbach, die ersten Sonnentage würden schon zum Weintrinken verführen… Nächstes Jahr leider woanders.

Kitzingen, perfekter "Sommertag"
« 1 von 17 »