Osterbrunnen

Jedes Jahr geht es auf die Osterbrunnen-Tour. Egal wie das Wetter ist. Heuer war das Wetter überragend, die Straßen voller Biker, egal ob konventionell mit Muskelkraft angetrieben, mit elektrischer Unterstützung oder per Motorkraft und martialisch behelmt. Wir hatten uns für eine Rundtour über Betzenstein, Pottenstein, Ahorntal, Glashütten, Mistelgau, Plankenfels, Aufseß, Streitberg entschieden und am Ende der Rundfahrt noch auf ein Eis in Ebermannstadt spekuliert. Was da an Wanderern überall unterwegs war, lässt nur einen Schluss zu – niemand war mehr daheim. Die touristischen Hotspots – und damit meine ich jetzt nicht Pottenstein, da waren gleich drei Busse mit Beigetragenden – ich meine die Brauereien, bekannten Gasthöfe und Biergarten waren übervoll. Eigentlich war es ja schon irgendwie lustig anzusehen. Jedenfalls haben wir jede Menge neue Natur entdeckt, das frisch ausgetriebene Grün bewundert und uns am Schluss nochmal in die Kirschgärten verirrt. Das Eis haben wir uns verkniffen, denn der Marktplatz in Ebermannstadt quoll vor Menschen über und auf mindestens 30 Minuten Schlange-Stehen hatten wir keine Lust. Da gab es halt ein Eis auf der eigenen Terrasse.

Betzenstein
« 1 von 12 »