Maiausflug

on

Auf der alten Bahnstrecke von Ebermannstadt nach Heiligenstadt ging es am 1. Mai mit den Fahrrädern durchs idyllische Leinleitertal. Leicht und fast unmerklich steigt die Strecke an. Wir haben noch eine Schleife über Tiefenpölz, Herzogenreuth und Geisdorf angehängt. Die Höhenmeter verdreifenfachen sich hier. Beim Wanderparkplatz an der Heroldsmühle geht’s wieder ins Leinleitertal und dann zurück nach Ebermannstadt. Hier haben wir den nächsten Eisversuch unternommen. Erfolgtreich. 🙂 Trotz des Flohmarkts am Marktplatz sind wir in der neuen Eisdiele zu unserem Eis gekommen. Lecker. Wer keine Höhenmeter will oder mit kleinen Kindern unterwegs ist, fährt die Strecke nur bis Heiligenstadt. Unterwegs gibt’s jeder Menge Spielplätze. Wie immer in der Fränkischen muss niemand fürchten, unterwegs zu verhungern oder gar zu verdursten. Leichtes Gepäck war angesagt, deshalb war die kleine Hosentaschenknipsi dabei.

Wegstrecke in der Übersicht (externer Link)

Idylle bei Lindlach
« 1 von 21 »