Konstanz

on

Im Urlaub haben wir die Bodenseecard West bekommen, das ist ein Freifahrtschein für viele Verkehrsmittel zwischen Konstanz und Stein am Rhein. Zwischen Allensbach und Konstanz fährt der Seehas, eine Art lokale S-Bahn der Schweizer Bahn und deshalb immer pünktlich. Der Bahnhof in Konstanz ist direkt am Hafen und dort beginnt auch gleich die Altstadt. Sehr bequem. Konstanz hat eine original erhaltene Altstadt und eine moderne Universität. Ein entspannter Lebensstil prägt den Ort. Das romanische Müster ist von einem gotischen Turm gekrönt. Von dort bietet sich ein weiter Blick über Stadt und See. Prächtig sind die bunten Fassadenmalereien, insbesondere am Rathaus. Am Hafen nimmt die tonnenschwere Figur der Imperia die Ausschweifungen während des Konzils in Konstanz auf die Schippe.

Ein Seehas ist übrigens der Wolpertinger des Bodensees, ein Mischwesen aus Fisch und Hase.

Wohnturm zum goldenen Löwen
« 1 von 22 »