Filz

Filz ist eine Bezeichnung für ein Hochmoor. Einen dieser seltenen Räume für an den Lebensraum angepasste Pflanzen und Tiere bilden Großes Filz und Klosterfilz. Ausgangspunkt für die Rundwanderung ist der Parkplatz Racheldiensthütte. Gut beschildert geht es zuerst durch den von Luchsen bewohnten Wald und dann um das Moorgebiet. Immer wieder führt der Weg über Bohlenwege, damit die empfindliche Pflanzendecke nicht beschädigt wird. Und ganz nebenbei der Wanderer nicht versinkt. Still ist es im Wald, die Zivilisation und ihre Geräusche fern. In früherer Zeit wurde Holz aus diesem Gebiet mit extra angelegten Triftkanälen entnommen. Auf dem Scheitelpunkt des Frühjahrshochwassers wurde das im Winter geschlagene Holz aus den tiefen Wäldern transportiert, um dann als Brennmaterial in den Glashütten zu landen.

Guten Morgen
« 1 von 15 »