Freilichtmuseum Finsterau

Wir besuchen immer gerne Freilichtmuseen. Zeigen Sie doch die „gute alte Zeit“, also das beschwerliche Leben und Wohnen noch bis in die Mitte der 1950er hinein. In Finsterau ist das Leben im Bayerischen Wald Thema. Das Dorf selbst liegt quasi am Ende der Welt auf knapp 1.000 Meter Höhe. Wir hatten noch das Museumsdorf in Tittling zur Auswahl. Das wird aber von einer Firmengruppe betrieben und schränkt die Veröffentlichung von Bildern ein. Ja, wer keine Berichte über sich will, über den werde ich an dieser Stelle auch nicht berichten. Und natürlich auch nicht besuchen.

Brunnen
« 1 von 15 »