Zwei-bis-Drei-Täler-Tour

on

Für viele ändert sich während Corona das Freizeitverhalten. Wir haben es da irgendwie leichter, denn wir waren früher schon immer mit den Bikes oder auf Schusters Rappen bei uns in der Gegend unterwegs und nicht auf Fremdbespaßung angewiesen. Der Frühsommertag lockte uns zu einer längeren Tour durch das Sittenbachtal bis Aspertshofen. Von dort geht es auf der Ortsverbindungsstraße immer entlang des Stöpper Bachs moderat hoch nach Stöppach. Autos sind hier eher selten. Ein paar Körner bitte aufheben, denn am Ortsausgang steht noch der Aufstieg auf die Hochebene zwischen Stöppach und Vorra an. 250 Meter mit 15 % Steigung. Damit ist der höchste Punkt erreicht und ab jetzt geht es stetig und teilweise steil bergab bis ins Pegnitztal nach Vorra. Der Pegnitztalradweg führt über Eschenbach nach Hersbruck. Dort ist eine Erfrischung, sei es in der Eisdiele oder im Biergarten, willkommen. Wer vorher schon schwächelt hat in Vorra mehrere Einkehrmöglichkeiten. Die letzten Kilometer führen dann wieder zurück zum Ausgangspunkt. Wird als Startpunkt Reichenschwand gewählt, dann ist die Zwei-Täler-Tour gute 40 Kilometer lang. Ab Schnaittach wird eine Drei-Täler-Tour mit 56 Kilometer daraus.

Kleedorf
« 1 von 8 »