Gespensterwald

on

Einen Steinwurf von Nienhagen entfernt wird es gespenstisch. Ein Buchenwald treibt dort sein Unwesen. Auf gut hundert Hektar erschrecken ungewöhnliche und teils bizarre Baumformen die Besucher entlang der Küstenlinie. Besonders in der dunklen Jahreszeit oder bei Nebel ist es eine mystische Stimmung, wenn Geister und Fabelwesen den Baumriesen ein unwirkliches Leben einhauchen. Über hundert Jahre Wetter, Wind und Salzwasser haben dem Laubholzbestand so zugesetzt, dass sich die Rinde in einem eigentümlichen Grauton verfärbte. Hinzu kommt, das zwischen den Baumriesen keinerlei Unterholz zu finden ist. Auch hier nagt die Ostsee an der Steilküste und vertreibt damit langsam aber sicher die Waldgeister. Nienhagen liegt westlich von Rostock und damit von Fischland-Darß-Zingst aus gesehen, auf der „anderen“ Seite. Da wir aber schon eh vor Ort in Rostock waren, war es nicht mehr weit dort hin.

Gespensterwald
« 1 von 14 »