Wir haben’s getan

Immer haben wir geschimpft. Auf diese E-Bike-Fahrer. Aufrecht sitzend lassen sie sich von ihrem Rad den Berg hochziehen. Ja, von Ihrem Rad, denn viele davon fahren nicht mit dem Rad, das Rad fährt mit Ihnen. Im Fernsehen lief ein Beitrag über neue Freizeitaktivitäten im Fichtelgebirge, dabei war ein Bericht über E-Bike-Vermieter auf einem kleine Dorf….

Mit dem Bike quer durch Fischland

RADfzatz ist ein Service der Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen. Linienbusse mit Fahrradanhängern nehmen Fahrräder mit. Wir haben den Service genutzt, sind mit dem Bus bis zum Übergang auf das Festland nach Dierhagen gefahren und dann einmal quer über Fischland und Darß zurück nach Prerow geradelt. Das Wetter war ideal. Während es auf der Busfahrt noch regnete, hörte…

Rund um den Wöhrder See

Pfingstmontag. Sonne. Auf rund 3 km wird die Pegnitz im Nürnberger Stadtgebiet gestaut. Dabei entsteht der künstlich geschaffene Wöhrder See. Ursprünglich war er als Hochwasserschutz für die Altstadt gedacht, inzwischen ist er Naherholungsgebiet für die Städter. In den vergangenen Jahren wurde er zur Nürnberger Wasserwelt umgebaut. Derzeit wird im oberen Bereich noch der angeschwemmte Schlamm…

Mal wieder weg

Eigentlich wären wir heute in Oberbayern. Zumindest in „normalen“ Jahren. Corona hat uns da einen Strich durch die Rechnung gemacht. Da jetzt wieder die Biergärten geöffnet haben und die Gründe für’s Wegfahren entfallen sind, haben wir die Räder ins Auto gepackt und sind zu einer Runde an die Mainschleife nach Volkach aufgebrochen. Und da heuer…

Zwei-bis-Drei-Täler-Tour

Für viele ändert sich während Corona das Freizeitverhalten. Wir haben es da irgendwie leichter, denn wir waren früher schon immer mit den Bikes oder auf Schusters Rappen bei uns in der Gegend unterwegs und nicht auf Fremdbespaßung angewiesen. Der Frühsommertag lockte uns zu einer längeren Tour durch das Sittenbachtal bis Aspertshofen. Von dort geht es…

Rund um Lauf

Bewegung in frischer Luft mit den Haushaltsangehörigen ist erlaubt, sogar erwünscht. Stärkt die Abwehrkräfte und die Lungen. Aber bitte nicht ohne triftigen Grund mit dem Auto wegfahren. Arbeit ist ein triftiger Grund. Der Mensch lechzt nach Draußen und der Körper möchte ein Eis. Alles miteinander zu verbinden ist trotzdem einfach. Eine Radtour in der heimischen…

Über die Höri nach Stein

Es gibt ja einige Orte, die besucht werden müssen. Trotz oder gerade wegen des Ansturms von Touristen. Stein am Rhein als das Rothenburg am Bodensee gehört einfach dazu. Wir haben es uns erradelt. Von Moos auf der Halbinsel Höri ging es immer am Bodenseeufer entlang bis über die Schweizer Grenze. Hoch über Stein am Rhein…

Pegnitztalradweg

Lange schon wollten wir mit dem Zug nach Neuhaus fahren und den Pegnitztalradweg bis nach Hause radeln. Jetzt haben wir es gemacht. Die Bahn brachte uns mit den Rädern bis nach Neuhaus. Die neuen Züge sind für die Radmitnahme eine Katastophe. Die Toiletten sind jetzt groß wie Tanzsäle, dafür wenig Platz für Räder. Räder werden…

Maiausflug

Auf der alten Bahnstrecke von Ebermannstadt nach Heiligenstadt ging es am 1. Mai mit den Fahrrädern durchs idyllische Leinleitertal. Leicht und fast unmerklich steigt die Strecke an. Wir haben noch eine Schleife über Tiefenpölz, Herzogenreuth und Geisdorf angehängt. Die Höhenmeter verdreifenfachen sich hier. Beim Wanderparkplatz an der Heroldsmühle geht’s wieder ins Leinleitertal und dann zurück…

Vorra

Seit langem wollten wir mal mit den Rädern nach Vorra, uns dort im Cafe Inselblick oder in der Vogelbeere stärken und dann wieder heim radeln. Der Feiertag bot sich dafür an, das Wetter stand ebenfalls auf Feiertag. Also fleißig in die Pedale getreten, die 64 Kilometerchen wollen erstrampelt werden. Auf dem Fünf-Flüsse-Radweg geht es über…

Der Darß

Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst zwischen Rostock und Stralsund gehört zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft und birgt neben dem Darßwald – einem der letzten Urwälder in Deutschland – noch die unberührte Westküste mit den berühmten Windflüchtern und natürlich jede Menge Ostsee und Erholung. Ich war da schon öfter, entdecke bei jedem Besuch Neues und die Natur formt die…

von Beilngries über China bis Riedenburg

Der April wollte an seinem letzten Tag noch einmal zeigen, was eigentlich in ihm steckt und verwöhnte uns mit einem sonnig warmen Tag. Wir haben die Radtourensaison eröffnet und sind von Beilngries über Dietfurt nach Riedenburg geradelt.  Dabei hat uns die kleine Hosentaschenknipsi – naja heute war sie eine Radtaschenknipsi – begleitet.  Beilngries mit der…

Auf der Weininsel

Ein wunderschöner Spätsommertag auf der Weininsel zwischen Sommerach und Volkach. Ausgangspunkt ist Kloster Schwarzach. Von dort geht es mit dem Fahrrad zuerst nach Sommerach und weiter durch die Weinlage Sommeracher Katzenkopf. Ambitionierte bezwingen den kleinen Anstieg zum Aussichtsturm mit dem Rad, die anderen schieben die paar Minuten bergauf. Zurück auf dem Rundweg begleiten uns die Rebzeilen…

Altmühltal – von Dollnstein nach Treuchtlingen

Mit den Rädern ging es durch das idyllische Altmühltal. Ausgangspunkt war Dollnstein (Parkplatz am Friedhof) und dann immer direkt am Fluss entlang über Sollnhofen und Pappenheim nach Treuchtlingen. Dort eine kurze Rast im Wettelsheimer Keller, den Ausblick genießen und wieder zurück zum Ausgangspunkt. Wer klug ist, macht bei der Hinfahrt bereits nicht an allen Sehenswürdigkeiten…

Von Dettelbach nach Volkach

Der Feiertag versprach bestes Wetter für eine kleine Radtour am Main. Geparkt in Dettelbach und über Schwarzach, Sommerach nach Volkach und wieder zurück.