Wir haben’s getan

Immer haben wir geschimpft. Auf diese E-Bike-Fahrer. Aufrecht sitzend lassen sie sich von ihrem Rad den Berg hochziehen. Ja, von Ihrem Rad, denn viele davon fahren nicht mit dem Rad, das Rad fährt mit Ihnen. Im Fernsehen lief ein Beitrag über neue Freizeitaktivitäten im Fichtelgebirge, dabei war ein Bericht über E-Bike-Vermieter auf einem kleine Dorf….

Winter im Wildpark

Im Fichtelgebirge liegt Schnee. Viel Schnee. Vor zwei Jahren hatten wir im Frühling schon einmal den Wildpark Waldhaus oberhalb von Mehlmeisel besucht. Jetzt ist der kostenlose Parkplatz gut gefüllt, denn der Wildpark liegt genau neben dem Bayreuther Haus und hier enden nicht nur die beiden Lifte aus Mehlmeisel, hier beginnen auch die Winterwanderwege und die…

Schnee

Der Winter 2018 ist hier bei uns ein trauriger Geselle. Zumindest ein Tag Schnee sollte aber schon sein, also so richtig Schnee. Dick eingepackt durch eine verschneite Winterlandschaft stapfen und dabei dem Knirschen der Schritte im tiefen Schnee zuhören. Die kalten Nasen nach dem Spaziergang bei heißem Tee wieder aufwärmen. Ja, das wäre ein Traum….

Krippenweg Neunkirchen

Beim letzten Besuch waren wir eher spontan unterwegs und es war kalt, sehr kalt. Brr. Deshalb war damals nur die kleine Hosentaschenknipsi in der Jackentasche dabei. Heuer waren angenehmere Temperaturen gemeldet, deshalb können die Hände schon mal länger im Freien sein und das Stativ tragen. Und wenn schon Stativ, dann Spiegelreflex. Und wenn schon alles…

Wildpark Waldhaus Mehlmeisel

Das Wetter ist heute nicht gerade berauschend, aber wesentlich besser  wie in den letzten Tagen. Für schöne Landschaftsaufnahmen bei einer Wanderung fehlen aber Sonne und blauer Himmel. Also richten wir unseren Blick heute mehr auf Details und fangen den Himmel möglichst nicht ein. Im Radio haben sie über Wildschwein Willi und sein neues Zuhause im…

Luisenburg und Kösseine

Da wir uns nicht entscheiden konnten, hat die Losfee das Ziel bestimmt. Der Weg durch die Luisenburg geht abenteuerlich auf und ab, über Felsen und darunter durch und an einer Stelle bleibt nur ein guter halber Meter Durchgangshöhe. Bei bestem Herbstwetter ging es durch Europas größtes Felsenlabyrinth aus Granit über den Burgsteinfelsen auf den Gipfel…