Zwischen den Jahren – Krippenweg

Abwechslungsreiche knapp zwei Stunden verspricht der Neunkirchener Krippenweg. Ein schöner Nachmittags- oder Abendspaziergang. Wir haben ihn mit Anbruch der Dunkelheit begonnen, dann ist es stimmungsvoller. Heuer waren wir so rechtzeitig dran, dass wir auch die Krippen in der Kapelle St. Magdalena noch besuchen konnten, die immer um 17 Uhr geschlossen wird. Der kleine Rundgang wird…

Streitburg

Über Streitberg liegt die Ruine Streitburg, erbaut in der Zeit um 1100 und von den Streitbergern zuletzt selbst zum Häuserbau abgebrochen. Ein romantischer Weg entlang der Sinterterrassen am Weidenbach führt durch das Schauertal und weiter hoch zur Burg. Von dort oben gibt es einen herrlichen Blick auf die gegenüberliegende Ruine Neideck, auf Streitberg und das…

Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

Es gibt ja in Franken mehrere Freilandmuseen. Eins davon ist in Fladungen.  Zum Museum gehört auch der Fladunger Bahnhof, von dem aus eine Museumsbahn fährt. Das  eigentliche Museumsgelände gliedert sich in Dörfer aus dem Grabfeld, den Haßbergen, dem Spessart und der Rhön. Das Museum selbst nennen sich „Museum für ländliches Bauen, Wohnen und Wirtschaften in Unterfranken“ und repräsentiert…

Wandern in der Rhön

In der letzten Septemberwoche waren wir zum Wandern und Sightseeing in der Rhön. Weite Ausblicke belohnen bei der Wanderung immer wieder und so wird es dort nie langweilig. Die Städtchen und Dörfer haben die schönsten Wanderungen als „Extratouren“ betitelt. Drei davon standen auf unserem Plan – rund um die Milseburg (anstrengend), Rotes Moor (lange Strecke)…

Mainschleife

Wir nutzten einen der letzten sonnigen Spätsommertage für unsere jährliche Fahrradrunde um die Mainschleife. Das muss einfach einmal im Jahr sein und das Wetter war heute wie gemacht für einen perfekten Tag. Wir lassen uns immer eine Ziel oder eine Sehenswürdigkeit übrig, damit wir etwas abwechseln können. Deshalb sind wir heuer zum kleinen Wallfahrtskirchlein Maira…

Tag des offenen Denkmals

Der Tag des offenen Denkmals führte uns dieses Jahr von der Kieselmühle in Pommelsbrunn zum Spital nach Hersbruck. Dann weiter zum Tetzelschloss in Kirchensittenbach und am Ende nach Lauf zur Reichelschen Schleifmühle an der Pegnitz. Unterwegs gab’s natürlich auch links und rechts das eine oder andere zu sehen. Wir wollten den ausgetrockneten Boden am Weiher…

Moin

Mal wieder den Horizont sehen und die Seele neu einnorden. Dazu eignet sich die Nordsee perfekt und bietet jeden Tag mehrfach Abwechslung, mal ist sie da, mal nicht. Ostfriesland war das Ziel und Neuharlingersiel der Standort, oder wie es dort oben heißt Neuharlingersiel und um. Der Ort liegt perfekt für Ausflüge auf die Inseln, für…

Vorra

Seit langem wollten wir mal mit den Rädern nach Vorra, uns dort im Cafe Inselblick oder in der Vogelbeere stärken und dann wieder heim radeln. Der Feiertag bot sich dafür an, das Wetter stand ebenfalls auf Feiertag. Also fleißig in die Pedale getreten, die 64 Kilometerchen wollen erstrampelt werden. Auf dem Fünf-Flüsse-Radweg geht es über…

von Arnsberg nach Eichstätt

Mit dem Fotoclub geht es nächstes Wochenende in die Natur, zur Gungoldinger Wacholderheide, die ein einmaliges Naturschutzgebiet ist. Gute Fotoclubleiter schauen sich da vorher einmal um. Gesagt, getan. Da die Anfahrt doch ein paar Kilometer sind, wird noch was für die Fitness getan und das Bike mitgenommen. Nach einem Besuch der Wacholderheide in Gungolding ging…

Pegnitztal

Meine Wandervorschläge erhalten ja für gewöhnlich den Segen meiner besseren Hälfte. Den Segen gab es auch für den Vorschlag einer Höhlenwanderung. „Ja, die Wanderung finde ich toll, aber ich will heute keine Höhenmeter machen. Such was Flaches…“ Es ist besser auf solche Aussagen zu hören! Deshalb ging es für gut 17 Kilometer ganz flach ins…

Sophienbrunnen

Ja, es ist Frühling, heute wird die kurze Wanderhose angezogen. Im Wald ist es anfangs noch ein wenig kühl, später aber sehr angenehm. Wir machen einmal eine andere Tour, es geht nicht in die Fränkische. Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Kinderspielplatz in Burgthann. Entlang der Schwarzach mit ihren Bibern geht es bis Prethalmühle. Von dort…

Moritzkapelle und Moritzbach

Auf einem kleinen Hügel aus Kalkgestein bei Leutenbach liegt die romantisch gelegene St. Moritz-Kapelle. Direkt an der Straße befindet sich ein kleiner Wanderparkplatz und unmittelbar daneben grüßt eine einfache Feldkapelle mit der Figur des Hl. Mauritius, als Ritter in voller Rüstung. Dort befindet sich auch der Moritzbrunnen, dem Heilkräfte nachgesagt werden. Zur eigentlichen Kapelle sind…

Fern sehen

Nun ja, unser heutiges Ziel wäre eigentlich die World Press Photo in Kitzingen gewesen. Aber, die Wetterfrösche waren sich nicht einig und haben meist nicht so tolles Wetter gemeldet. Für die Ausstellung selbst wäre das nicht so schlimm, nur, wenn wir schon mal da sind, dann wollen wir auch noch in die Umgebung an den…

Sonne und Eiswind

Die stabile Wetterlage beschert uns Sonne, Sonne, Sonne. Eine Wohltat nach dem Winter. Alles drängt nach draußen – die ersten Blüten und wir auch. Mit dem Hochdruckeinfluss kommt aber auch eiskalte Luft aus den russischen Weiten zu uns und der scharfe Wind trägt nicht gerade zu einer Temperaturverbesserung bei. Dick eingepackt geht es gerade trotzdem…

Krippenweg Neunkirchen

Beim letzten Besuch waren wir eher spontan unterwegs und es war kalt, sehr kalt. Brr. Deshalb war damals nur die kleine Hosentaschenknipsi in der Jackentasche dabei. Heuer waren angenehmere Temperaturen gemeldet, deshalb können die Hände schon mal länger im Freien sein und das Stativ tragen. Und wenn schon Stativ, dann Spiegelreflex. Und wenn schon alles…

Bilder eines Jahres…

…sollten immer erst am Jahresende kommen und nicht schon im November. Deshalb nach 65 Beiträgen in diesem Jahr heute ein ganz persönlicher Was-was-sonst-noch-Jahresrückblick. Ich habe mir ein neues Objektiv gekauft und damit meine ich nicht, den Plastiklinsen-Holga-Nachbau. Nach ausführlichen Tests habe ich mich beim Austausch des 70-200 mm nicht für das Original entschieden. Der Zweitanbieter…

Zwischen den Jahren – Rund um Iphofen

Im Winter in eine Weingegend fahren? Ja, warum denn nicht. Touristen sind dann Exoten und die Ruhe in den Orten und Dörfern ist spürbar. Fast nur Einheimische sind unterwegs und grüßen freundlich auf der Straße, in Saisonzeiten ist für sowas kaum Zeit. Misstrauisch beobachten Dorfbewohner die Fotografen, wenn das fürstliche Schloss abgelichtet wird, denn schließlich…

Weihnachtsmarkt Ottensoos

Über eines können wir uns heuer auf keinen Fall beschweren – der Schnee trifft immer pünktlich zum Wochenende ein und verschwindet unter der Woche wieder. Für die Weihnachtsmärkte ist das ideal. Der Weihnachtsmarkt in Ottensoos ist am Sonntag Nachmittag ab 14 Uhr und dieses Jahr mit einem kleinen Jubiläum. Pünktlich gegen Mittag begann der Schneefall….

Weihnachtsbeleuchtung

Es blitzt und blinkt um die Wette, die Meisterschaft im Stromverbrauchen und Nachterhellen beginnt, der Wettkampf mit den Nachbarn ist eröffnet. Es ist Vorweihnachtszeit und die Lichterketten für den Garten werden wieder angebracht. Wobei – Lichterketten? Die sind out. Aber sowas von out. Figuren und Laser sind in. Wie bin ich auf die Idee mit…

Reformationstag in Ottensoos

Der Reformationstag begann trist und grau. Sofawetter. Nachmittags hörte der Regen auf, es trocknete ab und wurde etwas heller. Zeit also, die sofamüden Knochen zu einem Abendspaziergang durch Ottensoos zu schleppen. Besser nicht zuviel mitnehmen, das Gewicht der Fotoausrüstung bremst sonst den Elan. Also sind alle Bilder mit dem Smartie entstanden.