Märzenbecher und Lurchi

Die Märzenbecher bei Algersdorf blühen. Es ist Sofawetter, Sturmtief Eberhard ist unterwegs. Der Wind peitscht Regenschauer über’s Land. Das hegt die Hoffnung, keine Menschenmassen im Märzenbecherwald zu haben. Fotografen müssen ja manchmal hart im Nehmen sein und wetterfeste Kleidung gehört sowieso dazu. Und, ja, so war es. In zwei Stunden haben wir genau zehn Menschen,…

Rund um Morsbrunn

Vom kleinen Wanderparkplatz auf der Bondorfer Höhe geht es zuerst Richtung Algersdorf, dann rechts abbiegend durch den Wald hinab ins Sittenbachtal nach Dietershofen. Von dort wieder bergan auf die Bondorfer Höhe und zum Ausgangspunkt zurück. Die Burg Hohenstein haben wir dabei oft im Blick. Bei etwas über 8 km bewältigen wir 230 hm bergauf. Das…

Mondfinsternis

Alle paar Jahre gibt es eine Mondfinsternis. Alle hunderttausend eine, die so lange ist und wo auch der Mars so perfekt in Mondnähe steht. Wir wollten den Mond vor einer schönen Kulisse fotografieren. Fast ein wenig schwer, der Mond steht nur ein paar Grad über dem Horizont. Wir haben uns für einen Blick Richtung Süd-Ost…

Bilder eines Jahres…

…sollten immer erst am Jahresende kommen und nicht schon im November. Deshalb nach 65 Beiträgen in diesem Jahr heute ein ganz persönlicher Was-was-sonst-noch-Jahresrückblick. Ich habe mir ein neues Objektiv gekauft und damit meine ich nicht, den Plastiklinsen-Holga-Nachbau. Nach ausführlichen Tests habe ich mich beim Austausch des 70-200 mm nicht für das Original entschieden. Der Zweitanbieter…

Tag des offenen Denkmals

Es ist Tag des offenen Denkmals und des offenen Himmels, also seiner Schleusen. Außerdem ist in Heroldsberg die alljährliche Fotobörse. Der Plan war Fotobörse – Weißes Schloss – Burg Hohenstein – Tetzelschloss Kirchensittenbach – Synagoge Ottensoos. Punkt 1 war schnell abgehakt, es gab nicht viel zu sehen. Also weiter zum Weißen Schloss in Heroldsberg. Das…