Enzenstein

Es ist Ausgangsbeschränkung. Beschränkung – nicht Ausgangsverbot. Spazieren oder Wandern ist erlaubt im Umkreis von ungefähr zehn Kilometern. Als brave fränkische Natives halten wir uns daran und machen eine kleine Wanderung ab Schnaittach. Zuerst geht es den Rabenshofer Kirchenweg hoch (am Schlittenhang entlang ist das der linke Weg) bis zum Wanderparkplatz an der Festung. Hundert…

Blütenzauber

Heuer ist ja alles anders. Ein Besuch in der Fränkischen Schweiz zur Kirschblüte fällt aus. Die Maßnahmen gegen die Coronapandemie fordern uns auf daheim zu bleiben. Deshalb entwickeln wir einen neuen Blick auf die Dinge der Umgebung. Stahlblauer Himmel und die Bäume am Rothenberg blühen. Wir genießen die Abendsonne bei einem Spaziergang entlang des Rothenbergs….

Rund um Morsbrunn

Vom kleinen Wanderparkplatz auf der Bondorfer Höhe geht es zuerst Richtung Algersdorf, dann rechts abbiegend durch den Wald hinab ins Sittenbachtal nach Dietershofen. Von dort wieder bergan auf die Bondorfer Höhe und zum Ausgangspunkt zurück. Die Burg Hohenstein haben wir dabei oft im Blick. Bei etwas über 8 km bewältigen wir 230 hm bergauf. Das…

von Bühl bis Judenhof

Oberhalb von Simmelsdorf liegt auf einem Bergsporn die kleine Pfarrkirche von Bühl. Von dort aus ging es auf die Hochebene zwischen Haunach- und Naifertal. Ruhig liegt die Landschaft im nachmittäglichen Spätwinter. Winter? Ja, der Schnee war zwar schon weg, aber die Sonne machte es sich heute hinter den Wolken gemütlich und so richtig warm wurde…

Spaziergang im Schnee

Dichtes Schneetreiben. Ein Wetter für Tee auf dem Sofa. Irgendwann sehnt sich der Körper nach frischer Luft. Zumindest kurz. Also haben wir uns zu einer kurzen Runde über die Flanken des Rothenbergs aufgemacht und die Smarties eingepackt. Beim Ski- und Rodelfahren zugeschaut. Schnaufende Väter ziehen ihre oft gar nicht mehr so kleinen Kinder den Berg…

Schnaittach mit der Plastiklinse

Ich hatte ja schon über mein neues Nicht-Objektiv berichtet. Die Begeisterung ist so groß, das ich neulich meiner besseren Hälfte einen Zwilling für ihre Nikon schenkte . Der Sonntagnachmittag war sehr sonnig. Ein paar Wolken aber schon angekündigt, deshalb sollte nicht noch mit dem Auto irgendwohin gefahren werden und wir haben uns für einen Spaziergang…